Leitidee

Sowohl im Schulprogramm der Schule Windmühlenweg als auch in der Arbeit des freien Kinder- und Jugendhilfeträgers am Nachmittag ist die „Erziehung zur Selbständigkeit und Toleranz“ als pädagogische Leitidee festgeschrieben. Lehrer und Erzieher haben die Aufgabe, eine Atmosphäre zu schaffen, in der die Kinder angstfrei leben und lernen können. Sie sollen lernen, die Rechte anderer zu achten und vertrauensvoll mit ihrer wachsenden Selbständigkeit umzugehen.

In einer engen räumlichen und konzeptionellen Zusammenarbeit von Pädagogen der Schule sowie der freien Kinder- und Jugendhilfe tragen Erfahrungen und Kompetenzen zu einer erfolgreichen Umsetzung dieser Grundsätze bei.